Startseite > Allgemein > erster Arbeitstag und mehr

erster Arbeitstag und mehr

…. um 6:00 Uhr kräht der Hahn, ich öffne das Fenster, blicke auf die Skyline, 30 °C. Ab unter die Dusche, noch ein wenig Zeit um online zu gehen. 2 Minuten zur Bushalte stelle, ich warte auf Bus 91 Richtung Ayer Rajah Crescent. Beim Einsteigen muss man seine ez-link Karte (MRT + Busfahrkarte) kurz an ein Terminal halten und dann gehts los. Nach ca 10 Minuten Fahrt darf man beim Aussteigen nicht vergessen die ez-link Karte wieder an das Terminal zu halten sonst bezahlt man bis zur Endhaltestelle. Schon im Bus wird man per TV über Neuigkeiten informiert.

Was noch praktisch ist; wenn man über die Ampel geht bekommt man durch einen Countdown angezeigt wie lange man noch Zeit hat bis man überfahren wird🙂

In der Firma angekommen wurde ich gleich empfangen und nach einer Firmenführung wurde mir mein Arbeitsplatz gezeigt und die neuen Kollegen vorgestellt. Hier sind alle super hilfsbereit und freundlich.

Meine Arbeitszeiten sind von 7:30Uhr bis 17:00Uhr, 12 Minuten Frühstückspause, 30 Minuten Mittagspause. Zum Frühstück gibt es bereits Dinge die wir unter Mittagessen verstehen wie z.B. Reis, Nudeln, Suppe und alles mögliche dazu. Zum Mittagessen gibt es dann ähnliche Sachen in anderen Variationen. Von chinesischer, malaiischer und indischer Küche alles vertreten🙂

Die Arbeitskollegen organisieren hier ein ziemlich buntes Freizeitprogramm und treiben jede Menge Sport. Am Donntertag waren wir in der Clementi Sports Hall und haben Batminton gespielt. Ich war dann relativ schnell schweißgebadet, wobei es den Kollegen nicht so viel ausgemacht hat sich bei dem tropischen Klima sportlich zu betätigen.

Hier in meiner Heimat Holland Village gibt es einen Supermarkt, Cold Store, der viele europäische Dinge anbietet falls man mal etwas vermissen sollte😉 ..und der hat sogar 24h geöffnet.

Also Kaugummi gibt es wirklich nur in so ner Art Apotheke und weil mich viele Fragen was das Bier kostet….. ist hier mehr ein Luxusartikel im Gegensatz zu Deutschland (siehe Bild unten) remember 1S$ ist ca. 0,5€

Hier wird fleissig Werbung für das Formel 1 Rennen gemacht, die Straßen sind für das Nachtrennen schon mit Lampen ausgestattet.

Am Wochende werde ich mehr Zeit haben die Insel zu erkunden, mit einem deutschen Kollegen der hier auch sein Praxissemster absolviert.

Bis dahin,

Grüße Christian

Kategorien:Allgemein
  1. Rouven
    September 6, 2008 um 15:11

    nice price! aber bier hast du ja auf der party genug vorgetrunken! da kannst du also etwas abstinent bleiben..😉

  2. Paps
    September 7, 2008 um 18:09

    hi chris,
    alles klar soweit bei dir ?
    verena hat mit dir tel. und hat mir einiges erzählt.ich denke wir werden nächstes wochenende tel.ansonsten können wir uns ja über e-mail verständigen.
    bis bald und ganz liebe grüße
    dein paps

  3. Philipp
    September 7, 2008 um 20:42

    Hey J……………………dith, nice price!! Arme Sau dann musch halt den Havana auspacken!! Wie sind eigentlich die Girls?? Grüße
    **Best practise**

  4. chris
    September 9, 2008 um 19:59

    Hey bei den Preisen hat man keine Lust auf einen Rausch mit Bier.
    Die haben bestimmt auch andere Sachen da, oder?
    Der Blick aus Deinem Fenster ist klasse! Respekt!
    Wie läuft das Arbeiten so?

    viele grüße

    Chris

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: